CSC will sich bis 2023 in Oberliga etablieren

Geschrieben von: Nico Sonnenschein
Kategorie: News Senioren
Veröffentlicht: 13 Januar 2020
Zuletzt aktualisiert: 13 Januar 2020

Die Pläne des SüdhöhenKlubs soll auch ein möglicher Abstieg nicht erschüttern.

Von Marc Posthaus Westdeutsche Zeitung

„Cronenberger Jungs 2023“ - unter diesem Motto hat sich Fußball-Oberligist Cronenberger SC am Sonntag Vormittag zum Neujahrsempfang im Cronenberger Steinhaus vielen seiner Sponsoren und Unterstützer präsentiert. Im rund einstündigen Vortrag ging es neben der sportlichen, vor allem um die wirtschaftliche Entwicklung, die mit der sportlichen in den vergangenen Jahren nicht immer einher ging. Insbesondere deshalb hat sich der Verein jetzt im Vorstand breiter aufgestellt und unter anderem Holger Jörges und Nico Sonnenschein, die das Marketing auf Vordermann bringen sollen, dazugewonnen. Das mittelfristige Ziel des Traditionsvereins von den Südhöhen ist dabei klar definiert: In der Oberliga möchte sich der CSC auf Sicht etablieren.

Dass aktuell der Abstieg aus eben jener Oberliga droht, ist den Verantwortlich bewusst, zumal mit Kapitän Ercan Aydogmus und dem langjährigen Mittelfeldmotor Marvin Mühlhause zwei weitere Stützen den Verein im Winter verlassen haben. „Wir hatten in der Hinserie viel Pech, die schwere Verletzung von Ercan ist da nur ein Beispiel“, sprach Nico Sonnenschein in die Runde. Er ist dennoch zuversichtlich, schon bald für die Saison 2020/2021 nach dem Abgang von Peter Radojewski einen neuen Trainer präsentieren zu können - dann soll auch ligaunabhängig die Kadergestaltung für die neue Spielzeit forciert werden. „Ganz klar, wir planen zweigleisig, sowohl für Ober- als auch Landesliga“, gab Sonnenschein zu Protokoll.

Die gemütliche Runde nutzte der CSC auch für einige weitere Informationen. So soll in 2021 mit Unterstützung der Stadt die Sportanlage an der Hauptstraße saniert werden - viel Arbeit und genügend Verbesserungspotenzial ist gerade im Bereich der sanitären Anlagen und Kabinen sichtbar. „Die letzte große Renovierung ist schon etwas länger her“, sagte der erste Vorsitzende Hartmut Gose. Breiter aufstellen möchte man sich auch in Sachen Internetpräsenz und Social Network. In den nächsten Wochen soll die neue Homepage des CSC scharf gestellt werden, die beim Neujahrsempfang bereits präsentiert wurde und neben einer informativen Plattform einen Mehrwert im Zusammenspiel zwischen Sponsoren und Verein darstellen soll. Stolz ist man beim CSC weiterhin auf seine Jugendarbeit: So spielt die ungeschlagene D1 ab der Rückrunde in der Niederrheinliga, genau wie die C1. Ziel ist es, auch wieder eine zweite Mannschaft aufzubauen und weiterhin Spieler aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft zu integrieren - Niklas Burghard und Timo Leber sind dabei nur zwei von einigen guten Beispielen. Parallel möchte man die Nummer zwei im Tal bleiben. „Deshalb die Vision 2023. Es geht nicht alles von heute auf morgen“, so Nico Sonnenschein.

Kategorie: News Senioren
Veröffentlicht: 06 Januar 2020
Zuletzt aktualisiert: 06 Januar 2020

Ercan Aydogmus verlässt zur Winterpause den CSC auf eigenen Wunsch.

Zum 31.12.2019 beendet der beliebte Stürmer seine Karriere beim Cronenberger Sportclub aus gesundheitlichen Gründen. 


In der Saison 2018/2019 hat der mittlerweile 40 jährige Stürmer mit der Nummer 58 mit 42 Toren wesentlich zum Aufstieg
 in die Oberliga beigetragen.

In der Oberliga Saison 2019/2020 kam der sympathische Mühlheimer nur 5 mal zum Einsatz, bevor er seit dem 01.09.2019 durch eine Verletzung pausieren musste. Die Verletzung hält bis heute an und es wird auch noch einige Wochen bis zur Genesung brauchen. Sich unter diesen Umständen dann zum Saisonwechsel unter einem neuen Trainer wieder „zu beweisen“ ist auch mit Sicht auf die Entfernung und den hohen Aufwand nicht die richtige Option.

Der CSC bedauert diese Entscheidung sehr, akzeptiert sie aber. Selbstverständlich werden wir Ercan bei dem Wechsel zu einem neuen Verein keine Steine in den Weg legen. 


Wir bedanken uns bei Ercan Aydogmus für den hervorragenden Einsatz auf und neben dem Platz und wünschen ihm
 für seine persönliche und sportliche Zukunft alles Gute.


Mit sportlichen Grüßen
Hartmut Gose
1. Vorsitzender

Kategorie: News Senioren
Veröffentlicht: 13 Dezember 2019
Zuletzt aktualisiert: 13 Dezember 2019

Für die Hallen Stadtmeisterschaft am 04.01.2020 haben wir noch Karten im Vorverkauf. 

Wir möchten alle Interessierten bitten, zunächst diese Eintrittskarten, von denen wir eine Mindestmenge abnehmen mussten, beim Verein zu erwerben und erst nach dem Abverkauf Tickets an der Tageskasse zu kaufen.
Anfragen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kategorie: News Senioren
Veröffentlicht: 31 Dezember 2019
Zuletzt aktualisiert: 31 Dezember 2019

Der Cronenberger SC wünscht allen Freunden, Gönnern, Sponsoren, Fans und Mitgliedern ein gesundes und glückliches Jahr 2020. Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter uns. Mit großen Erfolgen, aber auch mit Rückschlägen und Problemen. Um so mehr gilt mein Dank allen, die uns in vielen Bereichen unterstützt haben. 
Unserem Platzwart Enzo mit seiner Frau Melina. Guiseppe De Marco, der sein Amt als Betreuer der 1. Mannschaft beendet hat und die Jungs bis zur Winterpause betreut hat. 
Wir danken Conny Hohrath, die nach über 11 Jahren ihre Aufgabe als Schiedsrichterbetreuerín abgegeben hat. Auch von den Spielern Marvin Mühlhause und Ben-Elias Kaul verabschieden und bedanken wir uns zur Winterpause, da sie die 1. Mannschaft verlassen und wünschen ihnen viel Glück und Erfolg bei den neuen Vereinen.
Ein besonderer Dank gilt allen Trainern und Betreuern der Jugendmannschaften, die wieder mit sehr viel Aufwand und Einsatz eine tolle Arbeit verrichtet haben und die jungen Spieler zu guten Erfolgen geführt haben.

Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer, die hinter den Kulissen arbeiten, sich um den Platz oder um die Bewirtung der Gäste kümmern wäre es nicht möglich, immer wieder unsere gern besuchten Heimspiele durchzuführen. Auch ihnen gilt unser besonderer Dank. 

Viel Glück und Erfolg wünschen wir natürlich auch allen Spielern von den Bambinis bis zu den Alten Herren, sowie den Trainerteams aller Mannschaften. Bleibt vor Allem gesund und fit und verliert nicht den Spaß an der schönsten Nebensache der Welt. 

Nicht zuletzt bedanke ich mich persönlich bei meinen Vorstandskollegen und Beisitzern, ohne die der Verein nicht geführt werden könnte.

Mit den besten Wünschen
Ihr und Euer

Hartmut Gose
1. Vorsitzender

 

 

Kategorie: News Senioren
Veröffentlicht: 14 Juni 2019
Zuletzt aktualisiert: 14 Juni 2019

Am 06.07.2019 findet die 25. Cronenberger Werkzeugkiste statt. 
Der Cronenberger SC 02 e.V. lädt wieder alle Besucher, Fans, Gäste und Freunde des Vereins auf den Borner Schulhof ein. Von 10:00 bis 22:00 bieten wir Speisen und Getränke, Musik und Torwandschießen an. 
Ab 15:00 Uhr gibt es wie jedes Mal Live-Musik. Wir freuen uns, euch die Gruppe Kiesberch präsentieren zu können und freuen uns auf gut 3 Stunden Spitzenstimmung auf der Kiste.