Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 11 Mai 2018
Zuletzt aktualisiert: 11 Mai 2018

PokaleDie Wettervorhersage versprach nicht das Beste. Die 44. Auflage des Hans-Rötzel-Turniers drohte im Vorfeld im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser zu fallen. Starkregen, Hagel und Sturmböen waren angesagt. Am Ende des Tages aber freute sich der Veranstalter über ein reges Zuschauerinteresse, technisch feinen Fußball bei nahezu besten Bedingungen. Das Unwetter zog an Wuppertal vorbei. Bei insgesamt relativ niedrigen Temperaturen zeigte sich sogar ab und an die Sonne.

Das hochkarätige Teilnehmerfeld sorgte für erstklassigen C-Jugendfußball. Die klassentieferen Mannschaften vom Nachbarn SSV Sudberg und vom gastgebenden Cronenberger SC waren wie erwartet unterlegen, aber durchaus nicht überfordert. So verlor Sudberg jeweils nur mit 0:1 gegen die U15-Teams des 1. FC Mönchengladbach, Viktoria Köln und Tura Duisburg. Allein gegen den späteren Turniersieger Rot-Weiß Essen gab es zum Auftakt eine 0:3-Niederlage. Etwas besser verlief die Gruppenphase bei den #cronenbergerjungs, die zum Auftakt gegen den Wuppertaler SV wie auch im weiteren Verlauf gegen die U14 von Borussia Mönchengladbach ein torloses Remis herausholte. Gegen Bayer 05 Uerdingen und Schwarz-Weiß Essen verlor das Team teils unglücklich mit 0:1.

Read More
Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 07 Mai 2018
Zuletzt aktualisiert: 07 Mai 2018

In wenigen Tagen starten die #cronenbergerjungs in die 44. Auflage der Hans-Rötzel-Turniertage.

Startschuss auf dem horst-Neuhoff-Sportplatz ist am Donnerstag 10. Mai (Christi Himmelfahrt) mit dem traditionellen Turnier für C-Junioren. Dieses kann in diesem Rötzel TeamsJahr mit äußerst Namen aufwarten. Als Gäste werden Borussia Mönchengladbach, Rot-Weiß Essen, Schwarz-Weiß Essen, Viktoria Köln, Bayer Uerdingen (kurzfristig eingesprungen für den Bonner SC), 1. FC Mönchengladbach, Tura Duisburg (kurzfristig eingesprungen für Rot Weiß Ahlen) und der Sieger des Vorjahres, der Wuppertaler SV, erwartet. Komplettiert wird das Turnier durch den Lokalrivalen SSV Sudberg und den Gastgeber Cronenberger SC. Eine gute Mischung aus Regionalliga, Niederrheinliga und Leistungsklassen verspricht hochklassigen Jugendfußball. Das erste Spiel wird um 9:30Uhr starten. Das Endspiel wird gegen 18:00 Uhr erwartet.

Besonders erfreulich für den Gastgeber ist dabei das Wiedersehen mit Tancu Mahmout, Co-Trainer der U14-Fohlen (siehe Bericht).

Wie in den letzten Jahren üblich, wird es am Freitag 11. Mai ab 16:30 Uhr ein D-Juniorenturnier um den Harry-Fortun-Cup geben. Samstag 12. Mai starten die F-Junioren ab 9:00 Uhr in ihren Spieletreff, gefolgt von zwei getrennten Turnieren ab 14:00 Uhr für E1- und E2-Junioren. Den Abschluss bilden, wie fast schon traditionell, die Bambinis Sonntag früh ab 9:15Uhr.

Ab Sonntag Mittag werden dann die letzten D- und A-Junioren-Meisterschaftsspiele der Saison 17/18 auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz ausgetragen. Höhepunkt wird das A-Jugend-Spiel in der Bergischen Leistungsklasse sein, dass gegen 17:30 Uhr angepfiffen werden wird. Der Tabellenführer Cronenberger SC erwartet den Tabellenzweiten SF Baumberg im Endspiel um die Meisterschaft. Das Team der A1-Junioren würde sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen.

Mit einer gewohnt guten Auswahl an Speis und Trank zu zivilen Preisen freut sich die Jugendabteilung des Cronenberger SC als Ausrichter der Turniertage auf zahlreichen Besuch. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 09 April 2018
Zuletzt aktualisiert: 09 April 2018

 

Tancu

Mit dem Auftritt von Borussia Mönchengladbach beim diesjährigen C-Juniorenturnier um den Hans-Rötzel-Pokal darf der Cronenberger Sportclub mit dem U14-Co-Trainer Tancu Mahmoud ein „Eigengewächs“ am Horst-Neuhoff-Sportplatz begrüßen.

Tancu spielte in den letzten drei Jahren seiner Jugend (U17 bis U19) bei den Dörpern und übernahm anschließend als Trainer zusammen mit Fritz Förstmann und Arne Stratmann (alles Eigengewächse aus der damaligen U19) den 98er-Jahrgang als E1-Junioren. Nach drei erfolgreichen und lehrreichen Jahren, wechselte Tancu zum Wuppertaler SV, zunächst als U15 bzw. U17 Co-Trainer. Anschließend übernahm er für zwei Jahre die U15 als hauptverantwortlicher Trainer. Nach zwei weiteren Jahren als DFB-Stützpunkttrainer in Wülfrath (U14 und U15), heuerte Tancu bei Borussia Mönchengladbach als Co-Trainer der U13 an.

Mittlerweile hat Tancu auch seinen Lebensmittelpunkt nach Mönchengladbach verlegt. Daher freut er sich neben der sportlichen Aufgabe an Christi Himmelfahrt besonders auch auf die Begegnung mit alten Weggefährten und Freunden. Wir freuen uns auch auf dich, Tancu!

 

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 09 April 2018
Zuletzt aktualisiert: 09 April 2018

Der Jugendvorstand des CSC um Turnierexperte Andreas Gehla präsentiert der U15 ein äußerst attraktives Teilnehmerfeld beim diesjährigen Turnier um den Hans-Rötzel-Wanderpokal. Am Donnerstag, 10.05.2018 (Christi Himmelfahrt) werden zur 44. Auflage des Traditionsturniers folgende Teams auf der Hauptstraße antreten:

- Borussia VfL 1900 Mönchengladbach
- Rot-Weiß Essen
- Bonner SC 01/04
- ETB Schwarz-Weiß Essen
- Rot Weiß Ahlen
- FC Viktoria Köln1904
- 1. FC Mönchengladbach 1894
- Wuppertaler SV
- SSV 07 Sudberg
- Cronenberger SC 02

Sicherlich ein Leckerbissen und zum Abschied der C-Junioren-Saison ein Highlight. Wie auch beim Turnier in Remscheid letztes Wochenende und dem nicht einmal unverdienten Sieg über das Ausnahmeteam vom Gladbach-Bezwinger Bergisch Born, geht der CSC auch hier als Underdog ins Turnier, ist aber grundsätzlich in der Lage, mit der richtigen Einstellung für eine erneute Überraschung zu sorgen.

Mit Borussia Mönchengladbach gibt es zudem ein Wiedersehen mit dem Dörper-Eigengewächs Tancu Mahmoud. Der Co-Trainer der U14-Fohlen freut sich auf alte Freunde und Weggenossen.

Spielpläne zu den einzelnen Turnieren während der Rötzel-Turniertage finden Sie hier.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 03 April 2018
Zuletzt aktualisiert: 03 April 2018

Der Cronenberger Sportclub, Traditionsverein und Oberligist aus Wuppertal, sucht für seinen Oberliganachwuchs in der U19 motivierte Jugendtrainer. Wir sind seit Jahren bekannt für unsere nachhaltige und erfolgreiche Jugendarbeit und Wuppertals Nummer 2 im Fußball. In 15 Jugendteams spielen aktuell über 260 Cronenberger Jungs.

Wenn Sie Freude und Interesse haben unsere U19, die in der nächsten Saison in der Bergischen Leistungsklasse oder Niederrheinliga spielen wird, zu trainieren, freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch. Sie werden im Rahmen unseres sportlichen Konzeptes sehr eng mit unserer Seniorenabteilung zusammenarbeiten, um unsere Talente in den Seniorenbereich zu überführen.

Sie finden in Cronenberg ein intaktes Umfeld vor und wir legen Wert auf eine langfristig angelegte partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Weitere Informationen erteilt Jugendleiter Sascha Hoter.

[weitere Gesuche]