Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 10 Juli 2017
Zuletzt aktualisiert: 10 Juli 2017

Heute Abend wurden die erste Runde des Kreispokals für die A- bis E-Jugend ausgelost.

Die Begegnungen finden am 09./10. September 2017 statt.

Unsere Teams bekamen folgende Gegner zugelost:

 

A-Jugend

Unsere U19, Kreispokalsieger 2015, hat in der ersten Runde ein Freilos.

In der zweiten Runde am 04./05. Oktober 2017 trifft unsere A1 auf den Sieger der Partie Union Velbert gegen Jägerhaus-Linde.

 

B-Jugend

Unsere U17, die sich in den letzten beiden Jahren erst im Kreispokalfinale dem Wuppertaler SV geschlagen geben musste, trifft in Runde 1 erneut auf diesen Gegner. Der Sieger dieses Duells spielt im Achtelfinale bei der SSVg Velbert, die in der ersten Runde ein Freilos hat.

 

C-Jugend

Auch unsere U15, in der letzten Saison erst im Kreispokalfinale unterlegen, hat in Runde 1 ein Freilos. Gegner in Runde 2 ist der Gewinner aus der Partie SSVg Velbert gegen den SC Uellendahl.

 

D-Jugend

Unsere U13 tritt in der Hauptrunde beim SC Sonnborn an. Der Sieger dieser Partie spielt in der nächsten Runde beim Gewinner der Begegnung Wuppertaler SV gegen den ASV Mettmann.

 

E-Jugend

Unsere U11, 2016 Vizepokalsieger, spielt in der ersten Runde beim TVD Velbert. Der Sieger dieser Begegnung empfängt im Achtelfinale den Sieger der Partie Germania Wuppertal gegen CSI Milano.

 

Wir wünschen unseren #cronenbergerjungs viel Erfolg im Kreispokal 2017/2018.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 26 Mai 2017
Zuletzt aktualisiert: 26 Mai 2017

Heute wurden unsere Gegner in der Niederrheinliga-Qualifikation ausgelost:

A-Jugend Niederrheinliga Qualifikationsgruppe 6

Kevelaerer SV

FSV Duisburg

Cronenberger SC

SC Kapellen-Erft

B- Jugend Niederrheinliga Qualifikationsgruppe 2

SC Kapellen-Erft

VfB Hilden

SG Essen-Schönebeck

Cronenberger SC

C- Jugend Niederrheinliga Qualifikationsgruppe 6

1.FC Kleve

SSV Budberg

Cronenberger SC

SC Croatia Mülheim

Die Spielpläne werden am Montag veröffentlicht.

Die Auslosung zur Leistungsklassen-Qualifikation erfolgt ebenfalls am kommenden Montag.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 07 April 2017
Zuletzt aktualisiert: 07 April 2017

Spielgruppe BerichtNach einigen Monaten in der Turnhalle Berghauser Straße, kehrt die Spielgruppe (Jahrgang 2012/2013) heute endlich wieder zurück auf den Fußballplatz.

Die Spielgruppe "trainiert" ab sofort freitags von 16.45 bis 17.45 Uhr.

Spieler der Jahrgänge 2012 (kommen ab Sommer geschlossen in die dann neu gegründete Bambini 2 Mannschaft) und 2013 (verbleiben noch ein Jahr in der Spielgruppe) sind herzlich Willkommen.

Weitere Informationen erhaltet ihr über unseren Jugendleiter Sascha Hoter.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 27 April 2017
Zuletzt aktualisiert: 27 April 2017

Pokalfinale

Die Jugend des CSC steht am kommenden Montag, den 01. Mai 2017 zum dritten Mal in Folge mit ihren Cronenberger Jungs im Kreispokalfinale.

Nach der U19 (4:0 Pokalsieger gegen Bayer Wuppertal im Jahr 2015), der U17 (2:3 gegen den WSV) und der U11 (1:2 gegen den WSV) im letzten Jahr, stehen nun erstmals die U15 und erneut die U17 im Finale.

Die U15 hat sich mit Siegen gegen Blau-Weiß Langenberg, Bayer Wuppertal, FSV Vohwinkel und im Halbfinale gegen den SV Heckinghausen qualifiziert. Gegner ist mit dem SC Velbert ebenfalls ein Niederrheinligist. In der Meisterschaft gewannen die Teams ihre jeweiligen Heimspiele, so dass hier ein Duell auf Augenhöhe erwartet werden kann.

Die U17 geht als Außenseiter in die Partie gegen den Niederrheinligisten Wuppertaler SV. Für die Wiederholung des Vorjahresendspiels qualifizierten sich die Cronenberger gegen Union Velbert, FC Mettmann, SSVg Heiligenhaus und im Halbfinale gegen Bayer Wuppertal.

Anstoß der Begegnungen ist am 01. Mai 2017 um 14.15 Uhr für die U15 und um 16.15 Uhr für die U17. Die Begegnungen werden auf dem Ernst-Adolf-Sckär-Sportplatz in Velbert-Tönisheide (Günter-Kratz-Weg 1, 42553 Velbert) ausgetragen. Die Cronenberger Jungs freuen sich über zahlreiche Unterstützung vor Ort.

Kategorie: News Jugend
Veröffentlicht: 31 März 2017
Zuletzt aktualisiert: 31 März 2017

stand die Philosophie des Kinderfußballs mit kindgerechten und anwendbaren Übungsbeispielen.

„Der Lehrgang war für mich eine super Erfahrung und sehr hilfreich. Ich kann ihn nur jedem weiterempfehlen. Ich freue mich jetzt schon auf den C-Lizenz Lehrgang im September, weil meine Wissbegierigkeit und meine Neugier jetzt noch größer als vorher sind.“ freute sich Hüseyin, als er von Lehrgangsleiter Karl Häger die Urkunde überreicht bekam.

Wir wünschen Hüseyin weiterhin viel Spaß und Erfolg, wobei sich der Erfolg im Kinderbereich nicht an den Ergebnissen, sondern an der individuellen Aus- und Weiterbildung jedes einzelnen Kindes misst.

Die Jugendabteilung des Cronenberger Sportclub hat aktuell 10 lizensierte Trainer (3xB- und 7x C-Lizenz), sowie weitere 12 Trainer, die den Teamleiterlehrgang erfolgreich absolviert haben.Am MittwochAVorgesternV
Vorgestern legte Subhi Hussein, der seit Saisonbeginn gemeinsam mit Hüseyin Bilge unsere U6 (G2) trainiert, seine Prüfung zum Teamleiter (Kindertraining) erfolgreich ab. In diesem Lehrgang, der vom 02. bis 29.03. in zahlreichen Abendveranstaltungen im Stadion am Zoo stattfand, wurden Grundlagen des Fußballspiels, der Mannschaftsführung und der Vereinsarbeit vermittelt. Im Vordergrund stand die Philosophie des Kinderfußballs mit kindgerechten und anwendbaren Übungsbeispielen. 

„Durch den Trainerlehrgang habe ich in Theorie und Praxis viele Ideen sammeln können, die ich Kindgerecht umsetzen werde. Ich werde jetzt mit noch mehr Motivation und Spaß dabei sein. Mein Ziel ist immer, dass die Kinder Freude am Fußballspiel haben. Ich kann diesen Lehrgang wärmstens weiterempfehlen“, freute sich Subhi, als er von Lehrgangsleiter Karl Häger (im Bild rechts) die Urkunde überreicht bekam.

 Teamleiter Kinder Subhi Hussein

Wir wünschen Subhi weiterhin viel Spaß und Erfolg, wobei sich der Erfolg im Kinderbereich nicht an den Ergebnissen, sondern an der individuellen Aus- und Weiterbildung jedes einzelnen Kindes misst.

Die Jugendabteilung des Cronenberger Sportclub hat aktuell 10 lizensierte Trainer (3xB- und 7x C-Lizenz), sowie weitere 13 Trainer, die den Teamleiterlehrgang erfolgreich absolviert haben.