B1 WDFV Platz3

Als amtierender Futsal Kreismeister und Hallen-Vizemeister des Fußballverbandes Niederrhein, erreichten die Cronenberger SC - 2001er am diesem Wochenende Platz 3 bei den Westdeutschen Hallenmeisterschaften in Hennef.

Nach einer niederlagenlosen Vorrunde mit Siegen gegen den Futsal Westfalenmeister SC Verl und den Mittelrheinmeister Bonner SC, sowie Unentschieden gegen die SG Wattenscheid und den VFB Hilden, erreichen die Cronenberger Jungs das Halbfinale. Dort mussten sie sich dem CfB Ford Niehl mit 2:3 geschlagen geben. 2 Minuten vor Spielende führte der CSC nach 2 Toren von Tuncay Altuntas mit 2:1, doch ein Eigentor und ein sehenswertes Hackentor der Niehler 13 Sekunden vor Schluss besiegelte die einzige Cronenberger Niederlage im gesamten Turnier.

Im Spiel um Platz 3 wurde erneut der SC Verl durch Tore von Tuncay Altuntas (2), Nico Korpilla und Ercan Akhan mit 4:1 geschlagen.

Westdeutscher Hallenmeister wurde das Team vom TSV Hertha Walheim.

Das Trainerteam war im Anschluss stolz auf seine Mannschaft und hofft den positiven Schwung mit in die Meisterschaft nehmen zu können.

Ein großes Lob gebührt dem gesamten Team! Danke Jungs, dass ihr uns so viel Freude bereitet und den Cronenberger SC so klasse vertreten habt!

B1 WDFV Platz3a