Nicht nur die erste Mannschaft konnte an diesem Wochenende in der Halle überzeugen, auch die B1 knüpfte an die hervorragenden Leistungen aus der Hallenkreismeisterschaft an und gewann am Ende verdient, dass gut besetzte Turnier von Croatia Mülheim.

Nach vier klaren Siegen in der Vorrunde u. a. gegen Hamborn 07 und und dem Gastgeber aus Mülheim, ging es im Viertelfinale gegen Turu Düsseldorf.

Leider ging die spielerische Leichtigkeit - wohl aufgrund des K.O-Drucks etwas verloren.

Am Ende stand es unentschieden 1-1. Im Neunmeterschießen setzt sich die Grün-Weißen dann aber ganz klar durch - auch auf Grund einer tollen Leistung von Brian im Tor.

Im Halbfinale stand dann erneut das Spiel gegen den Gastgeber von Croatia Mühlheim an. Hier wieder das gleiche Spiel, wieder endete das Spiel unentschieden und die Entscheidung musste vom Punkt fallen.

Wiederum war auf Brian verlass, der zwei Elfmeter hielt und der CSC stand im Endspiel.

Gegen den VfB Homberg konnte der CSC dann auch wieder spielerisch überzeugen und siegte klar mit 3-0.

Am Ende ein verdienter Turniersieg.

Ab morgen geht es dann erstmal wieder auf dem Feld weiter mit vielen Trainingseinheiten und einigen Testspielen, bevor Ende Januar die Meisterschaft wieder losgeht.