CSC D2: Gewinn des Harald-Fortun-Cup 2016

Geschrieben von: Ralf Stotzka
Kategorie: D2-News
Veröffentlicht: 09 Mai 2016
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Die D2 des Cronenberger SC konnte bei den "Hans-Rötzel-Turniertagen 2016" einen schönen Erfolg erzielen und als Jungjahrgang den Harald-Fortun-Cup gewinnen.

Darüber freuen wir uns sehr und sind stolz darauf. Das hat Spaß gemacht.

WINNER 

CSC D2: Alles im "grün-weißen" Bereich

Geschrieben von: Ralf Stotzka
Kategorie: D2-News
Veröffentlicht: 05 Mai 2016
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Die D2 des Cronenberger SC beendet die Meisterschaftsrunde 2015/16 als Viertplatzierte.

Dies ist ein achtbares Resultat, denn bis zum Schluß waren wir auf Augenhöhe mit den drei Teams vor uns. Bis auf den Erstplatzierten konnten wir gegen jedes Team punkten bzw. sie einmal schlagen. Leider ließen wir aber auch ein paar Punkte an anderer Stelle liegen, so daß es am Ende nicht "auf's Treppchen" reichte. 

Diese Meisterschaft war eine kräftezehrende Runde, denn wir unterstützten mit "Mann und Maus" unsere D1 in der Leistungsklasse und gaben immer wieder Spieler ab. Darüberhinaus spielen wir im Rudi-Röntgen-Cup mit vielen neuen und interessanten Teams.

Dies führte dazu, dass wir zuletzt 36 (!) Spieler auf unserer Spielberechtigungsliste hatten und wir es immer wieder schafften unsere Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen und neue Spieler einzubauen.

Noch ist der Spaß aber nicht vorbei, denn wir erwarten, daß wir in der Qualifikation zur Leistungsklasse antreten dürfen. Da wird es nochmal Spiele der Art "Siegen oder Fliegen" geben. Drückt uns die Daumen!

D2: "Ordentlicher Jahresbeginn"

Geschrieben von: Ralf Stotzka
Kategorie: D2-News
Veröffentlicht: 14 Februar 2016
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Die D2 des Cronenberger SC startete recht abwechselungsreich in das neue Fußballjahr 2016. 

Das erste Spiel fiel dem Eis- und Schnee zum Opfer, so daß wir ohne "Trainings- oder Freundschaftsspiel" die Rückrunde begannen. Aber der Tabellenletzte machte weniger Schwierigkeiten als die sintflutartigen Regenfälle. Mit 8:0 gegen Fortuna "erschwammen" wir unseren Austaktsieg. Sehr froh sind wir, daß wir nachlegen konnten und in einem sehr spannenden zweiten Meisterschaftsspiel mit 1:0 gegen 1. FC Wülfrath die Oberhand behielten.

Leider gab es zwischendurch eine 0:6-Packung im Freundschaftsspiel gegen Bayer im Rahmen der Rudi-Roentgen-Cup-Spielrunde. Da scheinen wir sowieso kein Fortune zu haben: 4 Spiele, 4 Niederlagen.

Somit wollen wir uns auf die nächsten beiden richtungsweisenden Spiele in zwei Wochen gegen Dönberg und Germania fokussieren: und das ohne die Verstärkung der 2003er. Seit Jahresbeginn treten wir nur mit den altersgerechten 2004er Jungs und zwei Spielern aus dem Jahrgang 2005 an. 

 

CSC D2: "Es ging NIX"

Geschrieben von: Ralf Stotzka
Kategorie: D2-News
Veröffentlicht: 27 Februar 2016
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Es gibt Tage, an denen klappt gar nix. Mit 7 Kräften aus unserer D2 plus 2 Leihgaben aus der D1 bekamen wir gerade ein Team zusammen. Wenn dann selbst 3 Ersatzspieler 1h vor dem Spiel ausfallen neben den Stammverletzten (Armbruch, Finger in Gips,..) dann geht es mit Anpfiff um Schadenbegrenzung. Aber selbst das ging nicht und schnell lagen wir nach 2 Kontern und 1 Elfmeter mit 3 Toren hinten. Dabei zeichnete sich Kosta im Tor aus und rettete was zu retten war.

Teilweise wehrte sich die Mannschaft mit 8 Mann, weil nach einem Foul sich ein CSC'ler das Knie verdrehte.

Das Trainerteam des CSC kann trotzdem Stolz auf unsere Mannschaft sein, denn in der 2. Halbzeit spielten sie D-Jugend-gerecht auf und verlagerten das Spiel komplett in die gegnerische Hälfte: Pfostenschuss, Aussennetz, Glanzparade der SFD-Keepers, .... Die Liste der vergebenen Chancen wurde immer länger. stattdessen 2 Konter: 0:4, 0:5.

Wir gratulieren der D2 von SF Dönberg zum 5:0. Sie waren effektiv.

Nun gibt es ein Quartet an der Tabellenspitze und als 3. sind wir dennoch gut im Rennen.

"Wir gehen nur zurück, um wieder Anlauf zu nehme!"

 

CSC D2: „Ganz ordentlich“

Geschrieben von: Ralf Stotzka
Kategorie: D2-News
Veröffentlicht: 23 November 2015
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Die D2 des Cronenberger SC konnte in den letzten Begegnungen zufriedenstellende Ergebnisse herausspielen.

In der Meisterschaft sind wir noch ungeschlagen, was uns sehr freut. Es gab Siege, bei denen die Mannschaft stets die Bessere auf dem Feld war und wir ein deutliches Übergewicht in Spielfähigkeit und Präsenz hatten. Leider gab es auch ein ärgerliches Unentschieden, denn gegen Germania führten wir zur Halbzeit mit 3:0, um dann in der 2. Spielhälfte einzubrechen und noch in der letzten Spielminute den Ausgleich hinnehmen zu müssen. Aber dies kompensierten wir mit zwei weiteren Erfolgen.

In den Freundschaftsspielen sah es dann plötzlich anders aus und unser Team wurde mit der Härte des Jugendfussballs konfrontiert: Zwei Spiele, zwei Jungschiedsrichter, zweimal glatt verpfiffen worden. Wenn ein CSC-Spieler während des Spiels geohrfeigt wird, liebe Jungschiedsrichter, dann ist das glatt rot und kein böser Jungenstreich! Und Abseitsentscheidungen kann man nicht vom Mittelkreis treffen!  

Wir hoffen in den nächsten Spielen mehr „Fortune“ zu haben und freuen uns auf die nächsten Begegnungen….

              … Wir gehen nur zurück, um wieder Anlauf zu nehmen! …