Kategorie: B2-News
Veröffentlicht: 12 Mai 2016
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Tour1Mit vielen neuen grauen Haaren und vielen neuen Lachfalten ist die Saison 2015/2016 leider zu Ende gegangen. Leider deshalb, weil es eine sehr intensive und schöne Zeit mit den Spielern in dieser Mannschaft war. Das Team erlebte in der Meisterschaftsrunde so alles, was einem passieren konnte. So gewann man am grünen Tisch Punkte, die auf Grund des Rückzuges von Vohwinkel wieder aberkannt wurden, es gab eine Niederlage im Wiederholungsspiel gegen Union, welchem ein unnötiger Spielabbruch vorausging, in dem man klar vorne lag. Es wechselten Spieler zum Ortsnachbarn SSV Sudberg, die dann in einem heiß umkämpften Derby die Punkte nach Sudberg holten. Unnötige Niederlagen trotz Feldüberlegenheit, sowie glückliche Siege. Ausfälle von Spielern aufgrund Verletzungen, Krankheiten und Schulveranstaltungen wurden immer gut kompensiert, da der Kader in der Breite fast durchgängig gut aufgestellt war.

Im Laufe der Saison hat sich die Mannschaft gut entwickelt, konnte jedoch die Leistung, zu der sie fähig war, nicht konstant abrufen. Das Ende der Saison krönte das Team jedoch mit seiner besten Saisonleistung gegen die SF Dönberg. In einem sehr souveränen Spiel wurde der Tabellendritte mit 3-0 geschlagen. Trotz einer schweren Verletzung unseres Torwartes zum Ende der ersten Halbzeit, kam das Team nicht aus dem Tritt und baute die Führung in der zweiten Halbzeit noch aus. Gute Aktionen des zweiten Torwartes hielten uns immer wieder im Spiel.

Read More
Kategorie: B2-News
Veröffentlicht: 07 Dezember 2015
Zuletzt aktualisiert: 07 Juli 2016

Die U16 startet mit dem Ziel Platz 3-5 in die Saison 2015/2016. Mit mehrheitlich Spielern aus dem Jahrgang 2000 und einen insgesamt 20 Mann umfassenden Kader sollte das Ziel erreicht werden. Doch schon am ersten Spieltag gab es trotz deutlicher Überlegenheit einen Dämpfer bei Mettmann 08. Mit 4-2 unterlag man bei strömenden Regen. Dies schmeckte so gar nicht, da Mettmann sicherlich nicht zu den stärkeren Mannschaften zählt. Eine Woche drauf kam es dann zu einem ungefährdeten 7-0 gegen Gruiten, die aktuell am 12. Spieltag den vorletzten Platz belegen. So richtig wußten wir nicht, wo wir standen, so dass das Spiel bei SC Uellendahl der erste richtige Gradmesser war. In einem tollen Kampfspiel auf Asche, verloren wir unverdient mit 2-1. Die Moral im Team aber stimmte und man ging erhobenen Hauptes an die größte Herausforderung in der Liga, den SV Bayer Wuppertal heran. Spielerisch war Bayer schon Klasse und wir konnten mit einem starken Willen dagegen halten. Am Ende stand es 1-4 und wir hatten nur 3 Punkte aus 4 Spielen. Zu diesem Zeitpunkt führten die Sportfreunde aus Dönberg die Tabelle an. Das nächste Spiel auf Asche stand an und es endete leider nicht mit einem Schlusspfiff, sondern mit einem Spielabbruch. Nach einigen verbalen Attacken brach der Schiri das Spiel ab. Zu diesem Zeitpunkt stand es 4-2 für uns und es waren noch 12 Minuten zu spielen. Bei der späteren Verhandlung wurde mir als Spielleiter dann deutlich gemacht, dass ich nicht alle Möglichkeiten einer Spielfortsetzung ausgeschöpft habe. Somit kam es dann zu einem Wiederholungsspiel, welches wir mit einer indiskutablen Leistung mit 1-2 verloren. Und ein Schiedsrichter erschien auch bei dem Wiederholungsspiel nicht.

Read More