Weiße Weste verloren

Zu Gast war Solingen Wald und die Niederlage war leider sehr unnötig.

Wir fingen sehr gut an und erspielten uns einige sehr gute Möglichkeiten. In der 10. Minute belohnten wir uns endlich und gingen völlig verdient mit eins zu null in Führung.

Die nächsten ca 10 Minuten das gleiche Bild, immer wieder konnten wir uns gut durch die tief stehende Abwehr von Solingen durch kombinieren, aber verpassten ein bis zwei Tore nachzulegen. Danach -wie aus dem nichts- waren wir nicht mehr zielstrebig genug und machten das Spiel unnötig langsam und kompliziert.

Solingen hatte zwar weiterhin keine nennenswerten Aktionen, aber im Fußball zählt oft nicht die Kontrolle zu haben, sondern wie effektiv man ist und das war Solingen an diesem Tag bei Standards. Ganze 3 Standardsituationen gab es zwischen der 30. und 65. Minute für Solingen und alle drei mussten wir aus unserem Netz holen. Zwischenzeitlich konnten wir durch ein Traumtor (Fallrückzieher) noch das 2:2 erzielen.

Kurz vor Schluss noch das 2:4 und noch ein gefährlicher Schuss aus der zweiten Reihe - und da war sie, die erste Niederlage.

Wie gesagt, sehr ärgerliche Niederlage, aber leider waren wir heute bei den entscheidenen Situationen viel zu passiv und naiv.